Logo Kloster St. Josef in Neumarkt in der Oberpfalz Logo Kloster St. Josef in Neumarkt in der Oberpfalz
Stille genießen

St. Alfons Alten- und Pflegeheim

Inmitten der großzügigen Gartenanlage des Klosters St. Josef liegt das Alten- und Pflegeheim St. Alfons.
Es ist ein Ruhestandshaus der Schwestern vom Göttlichen Erlöser (Niederbronner Schwestern) mit 66 Plätzen.
Es ist Heimat und zugleich Ort, an dem sie ihren wohlverdienten Ruhestand genießen können und weiterhin in das klösterliche Leben eingebunden sind. Bei Erfordernis werden sie auch gepflegt und betreut.

St. Alfons bietet auch für externe Bewohner Plätze für die Kurzzeitpflege und Vollstationäre Pflege an.
Träger des Alten- und Pflegeheims ist die Provinz Deutschland der Schwestern vom Göttlichen Erlöser (Niederbronner Schwestern) mit Sitz in Nürnberg, vertreten durch die jeweilige Provinzoberin.

Beratung & Information

Sie wünschen Beratung und Information zu den Pflegeangeboten in St. Alfons?

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern, auch zu den Möglichkeiten einer Inanspruchname eines Pflegeplatzes für externe Bewohner.

St. Alfons im Wandel der Zeit

Bereits seit 1931 werden ältere Schwestern im damaligen Mutterhaus in Neumarkt gepflegt. In den 70er Jahren erfolgte die Einrichtung von Pflegestationen. Zunächst verlief die Versorgung in Form ambulanter Pflege. In den Jahren 1988 und 1999 wurden die beiden Pflegestationen grundlegend saniert und umgestaltet. 2005 erfolgte die Anerkennung als Alten- und Pflegeheim St. Alfons nach dem Pflegeversicherungsgesetz. Seit 2005 wurde mit den Pflegekassen im Rahmen des Pflegeversicherungsgesetzes SGB XI ein Versorgungsvertrag geschlossen. Seit 2019 werden nach Möglichkeit auch externe Bewohner aufgenommen und gepflegt.

Ausbildung & Praktikum in St. Alfons

Wir bilden aus! Jetzt für ein Praktikum oder eine Ausbildung zur Pflegefachkraft bewerben!

>> Download Info-Flyer Ausbildung Pflegefachkraft in St. Alfons

Kontaktanfrage St. Alfons

Alten- und Pflegeheim St. Alfons

Wildbad 1
92318 Neumarkt

Telefon: 09181 4500-0
Fax: 09181 4500-4700

Heim- und Pflegedienstleiterin:
Claudia Caloin
Tel. 09181 4500-4237

Anfragen